• Home
  • Beteiligungen
  • Windparks

Beteiligungen an Windkraftanlagen

"Wer Wind einfängt, erntet Strom"

Landshut

In Kooperation mit den Stadtwerken Landshut und zwei Investoren vor Ort beteiligte
sich die Fa. Singer an der 1. Landshuter Windparkgesellschaft mbH & Co. KG
in Weihbüchl bei Landshut.
In Umsetzung des Energieziels der Stadt Landshut hat die Gesellschaft nunmehr nach
einer insgesamt sechsjährigen intensiven Entwicklungsphase das Projekt abgeschlossen.
Die Windkraftanlage steht und soll jährlich bis zu 7 Mio kWh Strom liefern.
Damit können etwa 2.000 Haushalte mit regenerativem Strom versorgt werden. Das
Herz der Anlage liegt in luftigen 137 m Höhe. Ein Rotorblatt misst allein 62 m,
sodass das Windrad selbst über 200 m hoch ist. Damit kann auch in Regionen mit
weniger Windaufkommen wirtschaftlich Strom erzeugt werden. Erfreulich auch die
positive Akzeptanz in der Bevölkerung.

Mehr Infos auf der Seite der Stadtwerke Landshut

Gangkofen

Bereits in den 1990er Jahren zeichnete Herr Manfred Singer eine
Beteiligung an einer Windkraftanlage in der Nähe von Gangkofen.
Damals wurden insgesamt drei Windräder mit einer Nabenhöhe von 65 m
und einem Rotordurchmesser von 41 m bei einer Nennleistung von 500 kW
errichtet. Die Anlagen laufen seitdem problemlos und erbringen jährlich
einen Beitrag von bis zu 500.000 kWh an regenerativ erzeugtem Strom.

Liste von Windkraftanlagen in Bayern

Foto Windrad Weihbuechl

Kontakt

MSG Baulanderschließung Manfred Singer e.K.
Spirkersberg 6
84427 St. Wolfgang
Telefon:+49 8085 9163
Fax: +49 8085 9161